Gemeinsam LEBEN lernen …

Die Klasse 6a besuchte gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Akulskaja und der Sozialpädagogin Frau Kläuschen am 19.12.2019 die Förderschule mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung in Lübbenau. Das Ziel: ein stärkeres Bewusstsein für das gemeinsame Leben von Menschen mit und ohne Behinderung zu entwickeln. Die Schüler waren sehr beeindruckt vom fürsorglichen und liebevollen Umgang der Lehrer und Einzelfallhelfer mit den "Handicap-Kindern". Aber auch von der Technik, mit der behinderten Kindern der Alltag erleichtert werden kann, faszinierte sie. Ihnen wurde bewusst, wie wichtig Barrierefreiheit für bewegungseingeschränkte Menschen ist. Die Vetschauer Grundschüler überraschten abschließend die gesamte Schule mit einem Weihnachtsprogramm, für das sie viel Applaus und Wertschätzung erhielten. Eine Fortsetzung des Projektes ist bereits geplant. Vielen Dank an alle Schüler der Klasse 6a, der Förderschule Lübbenau sowie dem Landkreis OSL/ Jugendamt für die Umsetzung und das Gelingen des Projektes.