Die offene Struktur ein Mittel zur Organisation

Unsere Einrichtung bedient sich in ihrer pädagogischen Arbeit der offenen Struktur. Dieses Mittel erleichtert allen Beteiligten die tägliche pädagogische Arbeit. Unsere Kinder finden eine Organisationsform vor, in der sie ihren Bedürfnissen und Interessen, ihren eigenen Zugang zur Welt auf vielfältige Art und Weise erleben und ausprobieren können. 

 

Unser Tagesablauf

6.00 – 8.00 Uhr
Frühdienst
7.15 – 8.30 Uhr
Gleitendes Frühstück
8.00 – Betreuungsende
Freies Spiel der Kinder mit Begleitung, Unterstützung und Herausforderung der individuellen Bildungsprozesse der Kinder und Beobachtungen sowie Kurzreflexionen der Erzieherinnen
je nach Bedarf
Kinderkonferenz/Gesprächskreise (Absprachen zum Tagesverlauf/Problemdiskussion/Allgemeines) 
11.00 – 13.00 Uhr 
offenes Mittagsband (beginnend mit den jüngeren Kindern)
ab 12.00 Uhr
Gestaltung der Mittagsphase nach individuellen Bedürfnissen (Mittagsschlaf, Entspannungsgruppe, Freies Spiel)
ab 13.00 Uhr 
Möglichkeit zur Erledigung der Hausaufgaben mit pädagogischer Begleitung
ab 15.30 Uhr
Vesper 
ab 16.00 Uhr 
Spätdienst
5.30 Uhr - 19.00 Uhr
verlängerte Öffnungszeiten auf Antrag möglich