Die Stadt Vetschau/Spreewald stellt ein

Im Fachbereich"Ordnung und Soziales" der Stadt Vetschau/Spreewald sind ständig Stellen einer/eines

            Erzieherin / Erziehers

zu besetzen.

Bewertung:   
Leistungsgerechte Vergütung nach TVöD SuE sowie zusätzliche Altersversorgung
       
Teilzeit 30 Wochenstunden - vorerst befristet für 2 Jahre
           
Aufgabenstellung: (u.a.)    
- Arbeit als Erzieherin/Erzieher mit Kindern der Altersstufen 0-12 Jahre
- Eltern- und Öffentlichkeitsarbeit
- Mitarbeit bei der Erstellung und Umsetzung der jeweiligen
  Kita- Konzeption

Fachliche Voraussetzungen:   
- Abschluss als Staatlich anerkannte/r Erzieherin/er
- überdurchschnittliche pädagogische Fachkenntnisse und Fähigkeiten
- möglichst Berufserfahrung
- Bereitschaft für Qualifizierungsmaßnahmen
       
Wenn Sie diese anspruchsvollen und vielseitigen Aufgaben interessieren und Sie die Voraussetzungen erfüllen, senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen und vollständigen Unterlagen in einem verschlossenen Umschlag an die:

Stadt Vetschau/Spreewald
SG Personal
Schlossstraße 10
03226 Vetschau/Spreewald

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.           

Bewerbungen in elektronischer Form an ramona.gubatz[at]vetschau.com können lediglich zur Fristwahrung berücksichtigt werden. Die Dokumente sind in auch in diesem Fall in Papierform unverzüglich nachzureichen.

 


 

Mitarbeiter/innen im Bundesfreiwilligendienst gesucht


Die Stadt Vetschau/Spreewald sucht zum nächstmöglichen Termin im Jahr 2018 mehrere Mitarbeiter/innen im Bundesfreiwilligendienst

Ein Einsatz erfolgt in folgenden Bereichen:

                       - Sozialer Bereich - Tourist-Info
                       - Zentraler Hausmeisterdienst
                       - Bereich Umweltschutz
                       - Schulzentrum Vetschau
                       - Flüchtlingshilfe
                       - Zentrale Steuerung/Service - Betreuung historisches Archiv

Die Beschäftigung im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes ist sozialversicherungspflichtig. Es wird ein monatliches Taschengeld gewährt. Am Bundesfreiwilligendienst können Frauen und Männer unabhängig von Ihrem Schulabschluss teilnehmen, sofern sie die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben. Eine Altersgrenze nach oben besteht nicht. Die Vereinbarung wird in der Regel für 12 Monate abgeschlossen.
Weiterführende Informationen erhalten Sie unter: www.bundesfreiwilligendienst.de.
Ihre schriftlichen Bewerbungen mit den üblichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an folgende Adresse:

                                Gemeinschaft für Innovation und Arbeitsförderungs e.V.
                                GIA e.V.
                                Karl-Marx-Straße 81
                                03205 Calau