Verhaltensregeln für Geflügelhalter als Vorsichtsmaßnahme gegen die Verbreitung der Vogelgrippe - Aufhebung der Aufstallungspflicht

1. Stallpflicht in Risikogebieten:

Aufgrund der Vogelgrippefälle in mehreren Bundesländern hat das Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg für bestimmte Risikogebiete eine Aufstallungspflicht für Geflügel angeordnet. 

Im Land Brandenburg traten die ersten Fälle mit Infektionen mit dem aktuellen Geflügelpesterreger H5N8 bei Wildvögeln und in Nutztier-Geflügelbeständen auf.

Deshalb wurde im gesamten Gebiet des Landkreises Oberspreewald-Lausitz ab dem 27.11.2016 die Aufstallungspflicht für Geflügel angeordnet.

Diese wurde zum 21.03.2017 wieder aufgehoben (siehe Punkt 4).

Weiterführende Informationen erteilt Frau Petra Bartel vom Ordnungsamt der Stadtverwaltung Vetschau
(Tel.: 035433-777 33).

 

Zum öffnen hier klicken.  Informationen zur Vogelgrippe
Zum öffnen hier klicken. Allgemeinverfügung durch den Landkreis OSL, Jörg Wachtel, Amtstierarzt, Stand: 27.11.2016

2. Eilverordnung über besondere Schutzmaßregeln in kleinen Geflügelhaltungen


Erlass des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft vom 21.11.2016 


Zum öffnen hier klicken.  Eilverordnung - Bundesweite Vorschriften für alle Geflügelhalter

3. Zusätzliche Allgemeinverfügungen, nicht die Stadt Vetschau/Spreewald betreffend

Zum öffnen hier klicken. Allgemeinverfügung durch den Landkreis OSL, Jörg Wachtel, Amtstierarzt, Stand: 20.01.2017
(für Lübbenau mit Ortsteilen - zwischenzeitlich aufgehoben am 24.02.2017)
Zum öffnen hier klicken. Allgemeinverfügung durch den Landkreis OSL, Jörg Wachtel, Amtstierarzt, Stand: 10.02.2017
(für die Gemeinde Bernsdorf)
Zum öffnen hier klicken. Allgemeinverfügung durch den Landkreis OSL, Jörg Wachtel, Amtstierarzt, Stand: 13.02.2017
(für den Sedlitzer See - zwischenzeitlich aufgehoben am 13.03.2017)

4. Aufgehobene Allgemeinverfügungen

Zum öffnen hier klicken. Aufhebung der Tierseuchenallgemeinverfügungen vom 15.11.2016 und 25.11.2016 für die Stadt Vetschau, den Ortsteilen Tornitz und Lobendorf sowie dem gesamten Landkreis OSL.
Zum öffnen hier klicken. Aufhebung der Tierseuchenallgemeinverfügung vom 09.02.2017 für den Ortsteil Hosena, die Gemeinde Hohenbocka, die Gemeinde Grünewald und den Gemeindeteil Sella.
Zum öffnen hier klicken. Aufhebung der Tierseuchenallgemeinverfügung vom 13.02.2017 für den Sedlitzer See mit dem Ortsteil Sedlitz, die Ortslage Lieske und den Gemeindeteil Kleinkoschen.
Zum öffnen hier klicken. Aufhebung der Tierseuchenallgemeinverfügung vom 18.01.2017 für Lübbenau mit den Ortsteilen Leipe, Lehde, Boblitz, Klein Klessow, Klein Beuchow, Zerkwitz, Krimnitz und Ragow