Politik zum Wohle des Bürgers

Die Stadtverordnetenversammlung (StVV) ist das oberste Organ der Stadt Vetschau/Spreewald. Sie übernimmt als Vertretungsorgan der gesamten Bürgerschaft eine wesentliche Rolle.

Die Stadtverordneten werden von den Bürgern für fünf Jahre gewählt. In Vetschau/Spreewald gibt es 18 Stadtverordnete. Ihre Mitglieder sind ehrenamtlich tätig. Der Bürgermeister, als 19. Mitglied, ist stimmberechtigtes Mitglied der Stadtverordnetenversammlung.

Die Stadtverordneten haben aus ihren Reihen den Vorsitzenden und seine Stellvertreter gewählt. Zur Vorbereitung ihrer Beschlüsse und zur Kontrolle der Verwaltung wurden Ausschüsse gebildet: Der Hauptausschuss, der Wirtschaftsausschuss, der Sozialausschuss, der Tourismusausschuss und der Rechnungsprüfungsausschuss.

Vorsitzender der StVV ist Gunther Schmidt (CDU).
1. Stellv. Vorsitzender: Uwe Jeschke (SPD)
2. Stellv. Vorsitzende: Ulrich Lagemann (WGO)

Gesetzliche Grundlage für die Innere Gemeideverfassung ist die Kommunalverfassung des Landes Brandenburg.